"Bring me back home!"

über mich:





dein bild

Termine
nach
Absprache
@
Zollikerstr. 74

Emanuel Haab
geb. 1985

Werdegang

Geboren und aufgewachsen in der Schweiz, zog ich mit 22 Jahren nach Berlin und machte hier die Ausbildung zum Heilpraktiker an der Heilpraktikschule in Selbstverwaltung.

Sehr bald entdeckte ich da meine Liebe zur Traditionelle Chinesische Medizin, die ich von Stephan Raaz, Manuela Heider de Jahnsen und Gerlinde Härtter erlernte und mittels Absolvierung des Schul-Ambulatoriums auch in supervisionierter Praxis erprobte.

Vertiefen konnte ich diese Fertigkeiten in einem eineinhalb-jährigen Praktikum bei Manuela Heider de Jahnsen, währenddessen ich die chinesische Massage (TuiNa), Akupunktur und ayurvedische Anwendungen einsetzte. Ausserdem, erlernte ich

  • Shiatsu bei Heike Hübner 2008-2009
  • Fußreflexzonenmassage bei 2008
  • sowie Klassische Homöopathie bei Gyde Eichler (die ich zur zeit nur in der Form von Akutverschreibungen einsetze)
  • und westliche Pflanzenheilkunde bei Claudia Bauhaus-Sinclair, Jörg Jacobi und Klaus Krämer.

Im Frühling 2011 bestand ich die Heilpraktiker Zulassungs-Prüfung des Gesundheitsamtes.

Nach einem Jahr selbstständiger Arbeit als Heilpraktiker in Berlin, fuhr ich 2012 nach Nepal wo ich unter anderem über 5 Monate hinweg als Akupunkteur in einem Sub-Healthpost der Provinz Ramechhap arbeitete.
Seit dem Sommer 2013 arbeitete ich wieder als selbstständiger Heilpraktiker in Berlin.

2013-2014 machte ich eine zusätzliche Ausbildung an der Schule Shou Zhong in Berlin, während derer ich von der erfahrenen Dozentin Eva Mosheim-Heinrich die Anwendung von westlichen Heilkräutern im System der traditionellen chinesischen Medizin erlernte.